jazyk rakouština jazyk němčina jazyk švýcarština jazyk polština jazyk čeština

Bereite den Finger auf dem Auslöser vor und warte.

Diese vier Wörter sagen alles. Ihr Wert ist riesig.

Bereite den Finger auf dem Auslöser vor und warte.

Wenn wir ein schönes Lächeln sehen und ein Foto davon machen wollen … ist es zu spät. Wenn wir einen Schmetterling auf einer Blume sehen und ein Foto davon machen wollen … Es ist zu spät. Wie oft wollten wir ein Bild von etwas Schönem machen und haben es verpasst?

Die Lösung?

Warten.

Es funktioniert super. Eigentlich fotografiere ich ein paar Jahre nur auf diese Weise.

Spielt ein Kind auf einer Decke? Ich lege mich hin, komponiere, fokussiere,
bereite den Finger auf dem Auslöser vor und warte. Auf einen richtigen Moment, auf einen tollen Ausdruck, auf einen Schnappschuss. Ruhig sogar 5 Minuten. Es lohnt sich.

Oder lege ich mich zu einer Blume, fokussiere und warte, bis eine Wespe zufliegt. Aber wenn sie auch zufliegt, warte ich weiter. Bis sie sich richtig dreht, bis sie mit den Augen in meiner Schärfentiefe ist, bis sie lächelt 😊…

Erst dann fotografiere ich.
Ich renne nicht zu den Blumen, auf denen bereits eine Wespe sitzt. Es ist zu spät.

Es dauert am längsten, eine Komposition zu finden, zu zoomen und zu fokussieren. Mit der Technik bereite den Finger auf den Auslöser vor und warte. Das ist schon lange vorbei. Es bleibt nur den Auslöser zu drücken. Und es geht sehr schnell.

Deshalb werden wir nichts vermissen.
Das Glück bevorzugt den, der vorbereitet ist.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre persönlichen Daten werden nur zur Bearbeitung dieses Kommentars verwendet. Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten